28.09.2010

Tetra Pack recyceln



Taschen aus Tetra Pack, erst  in Streifen geschnitten, dann geflochten. Anschließend mit Bändern versehen und ein wenig "Gebamsel" dran zur Zierde.
Man glaubt gar nicht, was die alles aushalten!

Kommentare:

  1. Lol ... doch doch, die stemmen mindestens 10 Flaschen Weizenbier und das ist genau passend für einen lockeren Abend ... pfeif und hicks.

    Guts Nächtle Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    das ist doch gut, daß Iris dich zu neinem Blog überredet hat, so können wir deine Arbeiten bewundern! Herzlich willkommen!
    Die Tetra-Taschen sehen stark aus!

    Liebe grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Ich schaue mir gerne außergewöhnliche Sachen an. Das gefällt mir, was ich hier sehe. Guter Tip von Iris, laach. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,

    herzlich Willkommen bei den Bloggern !! Deine Taschen sehen super aus. Und die Idee mit den Krawatten finde ich auch super. Bin schon gespannt auf neue Ideen von Dir !!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich freue mich immer, wenn ich neue kreative Seiten finde, egal ob eher zufällig oder durch kleine "Tritte". Das was ich hier sehe gefällt mir schon recht gut und es macht neugierig darauf, hier öfters vorbei zu schauen.
    Viel Spaß und weiterhin viele tolle kreative Ideen.

    liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra, schön, daß Du uns auf Deinem Blog Deine Kunstwerke zeigst. Prima Recycle-Ideen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen