25.07.2011

Nähutensilien Tasche

 Die Idee zu der Nähutensilien Tasche kam von Iris aus dem Bärendorf.
Also dann: erst mal die englische Anleitung übersetzen.
Dann stundenlang überlegen, welchen Stoff nehm ich denn jetzt!
Schließlich muß die Tasche zum Outfit passen!!!
Nun ja, folgende Fotos beweisen, das doch noch was draus geworden ist.
Allerdings ist Iris irgendwie noch nicht soweit, wahrscheinlich hat sie sich doch 
für den falschen Stoff entschieden! ;)))
Aber so hat sie die Chance, die kleinen "Fehler" zu vermeiden, 
die sich erst im Gebrauch  zeigen.

Rückseite, Kunstleder
Vorderseite

3 seitig umlaufender doppelter Reißverschluß

Innenteil, unten mit Reißverschluß

Mitelteil

komplett aufgeklappt

Die Tasche ist 30 cm x 35 cm groß, 4 cm dick. Sie hat einen doppelten Reißverschluß, damit man sie komplett öffnen kann. 2 Lange Gurte zum  umhängen. Die Fächer an den Außenseiten sind aus Stoff. Das herausnehmbare Innenteil ist beidseitig mit Fächern versehen. Sie sind aus klarsichtigem Wachstuch und lassen sich mit Druckknöpfen schließen. Die Außenteile sowie die Innenteile sind mit starker Plastikeinlage verstärkt.
Wie gesagt, ein paar "Fehler" hat sie noch, aber inzwischen ist sie vollgestopft mit meinen Nähutensilien, und alles hat reingepaßt! Ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis.
Jetzt bin ich nur noch gespannt auf die Tasche von Iris!

Kommentare:

  1. Schimpf und Mecker ... Gemeinschaftsprojekt und dann so vorlegen ...lach.
    Mein Täschie bekommt Bärlies ...äääätsch!!!
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist aber aufwendig gearbeitet, toll! Ist das dein/euer Schnitt, und wie ließ sich das denn nähen? Bei den vielen Fächern bleibt sicher alles toll geordnet.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen